Alkohol


Was 

Volumen

je Getränk (in l) 

Alkoholgehalt

Alkoholanteil
(in l)

Schnäpse  
ein Schnaps (Korn) 
0,02  36% 0,0072  1,0 
ein Glas Bier    0,2  5% 0,01  1,4 
eine Flasche Bier 
0,5  5% 0,025  3,5 
ein Glas Rotwein    0,125  13% 0,01625  2,3 
eine Flasche Rotwein  0,75  13% 0,0975  13,5 
ein Glas Weißwein  0,125  11% 0,1375  1,9 
eine Flasche Weißwein  0,75  11% 0,0825  11,5 
ein Glas Sekt   
0,1  9% 0,009  1,3 

In 2 Gläsern Wein ist die gleiche Menge Alkohol wie in ca. 5 Schnäpsen. Zwei Flaschen Bier oder 7 Schnäpse trinken ist kaum ein Unterschied.

 

Grundsätzlich: ..., Ein Glas Wein, ein Bier oder ein Prosecco find ich gut (und tut gut :-) ). Achtung, welche Alkoholmengen nehme ich eigentlich zu mir? Was kann ich trinken wenn ich noch autofahren muss?. Besonders deutlich und sichtbar wird die Thematik wenn man Alkoholmenge in Schnäpse umrechnet. Würde ich noch autofahren wollen wenn ich 5 Schnäpse getrunken habe? Vermutlich nein.

 

Ein schönes Abendessen und zwei Gläser Rotwein, das geht noch?

Das geht eben möglicherweise nicht mehr und ist grenzlastig. 2 Gläser Rotwein sind nahezu 5 Schnäpse. Zwei Flaschen Bier sind 7 Schnäpse. Die Tabelle zeigt den Zusammenhang. In der "Währung" Schnaps wird deutlich welche Mengen Alkohol getrunken wird.

 

Zwei Gläser Wein das ist fein und der Schnaps ist der böse Alkohol. Eben nicht, beides ist gleichermaßen gefährlich. Mein Tipp Bier und Wein mal eben in Schnaps umrechnen dann wird oft deutlich was man getrunken hat und ob man zu viel getrunken hat.

Das Argument ... "so kann man das nicht rechnen.... trinke ich Schnaps bin ich sofort betrunken, bei Bier vertrage ich mehr." Sorry, solche Argumente stimmen nicht. Alkohol ist Alkohol, mal im Bier, mal im Wein oder im Schnaps.

 

Vorsicht, Alkohol im Bier wirkt wie das Hochprozentiges im Wein oder Sekt und im besonderen Fall beim Autofahren.

 

14.12.2010 (c) Schutzrechte beachten!

Text 1

Text 2